World War 3 Devlog: The Farm 51 und MY.GAMES – World War 3 – Official Website
Bez kategorii

World War 3 Devlog: The Farm 51 und MY.GAMES

25/05/2020

Willkommen zum ersten DevLog von World War 3! Auch nach der Ankündigung unserer Zusammenarbeit mit MY.GAMES haben wir einige spannende Neuigkeiten für euch. Los geht’s!

Strategische Partnerschaft

In letzter Zeit war es ja ziemlich ruhig bei uns, aber dafür gibt es einen guten Grund, denn es ist nicht einfach, einen guten Partner zu finden, wenn man auf der Suche danach ist. Es hat lange gedauert und wir haben die Füße stillgehalten, bis wir endlich damit herausrücken konnten.

Darum sind wir nun umso erfreuter, euch von unserer neuen Partnerschaft mit MY.GAMES, einem branchenführenden Publisher mit globaler Reichweite und jahrelanger Erfahrung besonders im Bereich Multiplayer Shooter, berichten zu dürfen.

Wir haben in der Vergangenheit mit vielen potenziellen Partnern Gespräche geführt, aber MY.GAMES schien World War 3 am besten zu verstehen, was für uns natürlich von höchster Wichtigkeit ist. Es ist unabdingbar, mit jemandem zusammenzuarbeiten, dem wir vertrauen können, der ein umfassendes Verständnis für Spiele, für ihre Entwicklung und ihre Funktionsweise besitzt. Wir brauchten einen Partner, der uns wirkungsvoll unterstützt, statt lediglich Kontrolle auszuüben, ohne zu wissen, worum es genau geht.

Kreative Kontrolle

Am wichtigsten war uns, dass der Partner uns die Kontrolle über die Inhalte des Spiels überlässt. Wir kennen unser Spiel am besten und wir wollten sichergehen, dass es nur so verändert wird, dass es unseren Spielern besser gefällt.

Mehr erfahrt ihr in unserer offiziellen Pressemitteilung, aber die folgenden Worte von Kamil Bilczyński, dem Projektleiter und Kreativchef von World War 3, fassen es am besten zusammen:

„Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit MY.GAMES bekanntgeben zu dürfen, deren Erfahrungsschatz hinsichtlich Multiplayer Shooter uns maßgeblich voranbringen wird. Unsere Zusammenarbeit mit MY.GAMES gewährleistet, dass wir bei der Veröffentlichung von World War 3 einen wirklich globalen Ansatz verfolgen können und gleichzeitig unserer ursprünglichen Version des Spiels treu bleiben, das maßgebliche Gameplay aber dennoch verbessern, die Mechanik einem Feinschliff unterziehen und die Grenzen des Projekts erweitern können.“

Besonders wichtig ist uns dabei, die kreative Kontrolle zu behalten. Diese Partnerschaft erlaubt es uns, uns mehr auf das Spiel selbst, das Gameplay und die Erfahrung insgesamt zu konzentrieren, während die Experten sich um Veröffentlichung, Marketing, Community Management, Kundendienst und Backend-Infrastruktur kümmern. Natürlich bedeutet das noch lange nicht, dass wir von diesen Bereichen ausgeschlossen sind, wir werden überall mitmischen.

Wichtig ist uns auch der Zeitpunkt für das Polishing und die Optimierung des Spiels. Dieser Zusammenarbeit ist es zu verdanken, dass wir mehr Zeit erhalten, um World War 3 zu perfektionieren. Wir alle sehen in unserem Spiel das große Potenzial und sind sicher, dass MY.GAMES uns dabei unterstützen wird, dieses Potenzial zu wecken und unsere Vision in die Realität umzusetzen.

AMA mit The Farm 51 und MY.GAMES

Um unsere Freude über diese Zusammenarbeit mit euch zu teilen, haben wir am 12. Mai für unsere Community einen AMA veranstaltet. Die Zusammenfassung hierzu findet ihr hier auf unserer offiziellen Website.

Insgesamt wird 2020 ein großartiges Jahr für World War 3 werden. Durch den zusätzlichen Support von MY.GAMES können wir uns besser auf das Spiel im Kern konzentrieren und hoffen, dass es hierdurch Aufwind erhält und zu einem der Top-Shooter des Planeten wird. Wir arbeiten noch immer sehr hart daran, euch weitere Inhalte und Updates zur Verfügung zu stellen und das wird auch in Zukunft so bleiben.

Wenn ihr gerade diesen Artikel lest, liegt das sicher daran, dass ihr mehr über die zukünftigen Inhalte erfahren wollt. Kurzum, hier ist unsere Roadmap für 2020:

Pläne für 2020

Kriegsschauplatz Asien

Bislang war World War 3 auf Europa begrenzt, doch das war letztlich nicht der Plan. Dieses Jahr wollen wir uns auf neue Territorien wagen und planen, neue Karten und Ausrüstung aus Asien hinzuzufügen. Genauere Details zum Kriegsschauplatz Asien erhaltet ihr später im Jahr 2020.

Neue Karten, Taktiken und Waffen

Neben dem bereits erwähnten zum Kriegsschauplatz Asien werden wir dem Spiel weitere Inhalte aus aller Welt hinzufügen. Jede Menge Spielzeuge, neue Fahrzeuge zum Herumfahren und Sachen, die ihr dem Feind an den Kopf werfen könnt. Außerdem planen wir, mithilfe eures Feedbacks bereits bestehende Karten zu verbessern, um allen Spielern ein optimiertes Erlebnis und bessere Kriegsschauplätze bieten zu können.

Neues Bewegungssystem

Das Bewegungssystem, auf das wir bereits einen Blick werfen durften, steht hinsichtlich Gameplay und neue Inhalte für uns besonders im Fokus. Wir haben bereits sehr viel Arbeit in die Vorbereitung der Erweiterung des Spiels gesteckt und sind ziemlich zufrieden mit dem bisherigen Ergebnis. Das neue Bewegungssystem wird World War 3 in Sachen Gunplay, Bewegung, Animationsqualität und zukünftige Erweiterbarkeit auf eine ganze neue Ebene heben.

Waffenanpassung in Echtzeit

Viele unserer Spieler fragten nach einer Waffenanpassung während der Matches. Dank der neuen Waffenanpassung in Echtzeit wird dies nun möglich sein. Ihr könnt Waffenzubehör je nach Situation hinzufügen oder entfernen.

Neue UI und HUDs

Wir arbeiten praktisch unermüdlich an der Verbesserung der HUDs und entwickeln neue individuelle UIs und hoffen, dass dies zu einer sehr viel besseren Spielerfahrung führt. Unser Ziel ist es, die Verwendung im Zusammenhang mit der neuen Komplexität des Anpassungssystems zu vereinfachen. Zudem arbeiten wir am Feinschliff, damit wir auch in Zukunft die Möglichkeit zur Erweiterung und Verbesserung erhalten.

Neues Fortschrittssystem

Das Hauptziel dieser Änderung ist es, dass die Spieler von World War 3 jedes Mal beim Einloggen ins Spiel etwas tun können. Völlig egal, ob neuer Spieler oder ob ihr das Spiel bereits viele Stunden lang gespielt habt – es sollte immer eine sinnvolle Tätigkeit möglich sein und das neue Fortschrittssystem erfüllt dieses Ziel.

Allgemeiner Feinschliff und Verbesserungen der Performance

Nun, da das hauptsächliche Gameplay so gut wie fertig ist, wollen wir uns darauf konzentrieren, das Spiel so attraktiv und spielbar wie möglich zu gestalten. Nachdem wir besonders während der Early Access-Phase daran gearbeitet haben, können wir nun, nachdem immer mehr Features abgeschlossen werden, mehr Ressourcen und Mitarbeiter für den Feinschliff einsetzen. Bugfixing, Feinschliff, Balancing und allgemeine Optimierung sind alles Dinge, die besonders von der zusätzlichen Zeit profitieren, die uns nun durch die Zusammenarbeit mit MY.GAMES zur Verfügung steht.

 

Wir möchten allen von ganzem Herzen unseren Dank aussprechen, die uns während des Early Access unterstützt haben. Wir wissen, dass es nicht immer einfach ist, einem Unternehmen und dessen Entwickler Vertrauen zu schenken, aber wir erstellen Spiele weil wir sie lieben und nur das Beste für euch, für uns und die Gaming-Branche insgesamt wollen.