Wöchentlicher Bericht #32 – Update 0.7 ist hier – World War 3 – Official Website
Weekly Report

Wöchentlicher Bericht #32 – Update 0.7 ist hier

07/10/2019

Hallo Soldaten!

Es war ein langer Weg, aber wir sind endlich bereit, das 0.7-Update auf den LIVE-Servern zu starten. Es hat länger gedauert, als wir erwartet hatten, aber nach dem gefürchteten 0.3-Update müssen wir sicherstellen, dass jedes neue Update, das wir in den Hauptzweig des Spiels bringen, stabil ist, ohne größere Probleme funktioniert und keine Bugs aufweist, die das Spiel beschädigen könnten und die Freude und Erfahrung der Spieler beeinflusst. Nachdem wir mit den begrenzten Ressourcen und auch mit Hilfe unserer Tester auf den PTE-Servern, die Ende August gestartet wurden, so gründliche Tests wie möglich durchgeführt haben, sind wir mit den Fortschritten bei der Aktualisierung zufrieden und – lassen keine größeren Ausnahmen zu Last-Minute-Probleme – es sollte später in dieser Woche verfügbar sein!

Da es lange her ist, dass wir das Update zum ersten Mal angekündigt haben, konzentrieren wir uns auf das, was das neue Update in Bezug auf Leistung, Stabilität und neue Waffen auf den Tisch bringt.

0.7 Inhalt

Wie einige von euch vielleicht inzwischen wissen, ist das wichtigste, was mit dem 0.7-Update verbunden ist, die Umstellung der Engine von unserer vorherigen auf die neue Version. In der Live-Version des Spiels wurde bisher Unreal Engine 4.19 verwendet, was bedeutet, dass wir viele Funktionen, die später hinzukamen, nicht mehr nutzen konnten. Denke daran, dass die 4.19-Version im März 2018 veröffentlicht wurde und viel Unterstützung für das hatte, was wir getan haben. Wir mussten jedoch auf 4.21 übergehen, um die Tools zu erhalten, die wir für die Optimierungsarbeit benötigten.

Eine der größten Änderungen und Gründe für den Engine wechsel ist das Replikationsdiagramm, das mit dem 4.20-Update geliefert wurde. Mit einfachen Worten, Replikation ist ein Begriff, der beschreibt, wie Server und Spiel miteinander kommunizieren, wie sich der Spieler bewegt, wo er sich befindet, wie der Status des Spielers ist – ganz zu schweigen von den verschiedenen Variablen, die jeder Spieler hat. Das Replikationsdiagramm entscheidet, welche Informationen wichtig sind, je nachdem, wo sich ein Spieler befindet. Wenn beispielsweise 10 Spieler auf der anderen Seite Moskaus kämpfen, macht es keinen Sinn, zu wissen, wie die einzelnen Kugeln in einem halben Kilometer Entfernung von Ihnen abgefeuert werden. Replikationsdiagramm hilft also dabei, die CPU von Berechnungen zu entlasten. Das hilft bei der Leistung, aber um diesen freigewordenen Speicherplatz zu nutzen, mussten wir auch unseren Netcode anpassen, was unseren Programmierern viel Arbeit abverlangte.

Auf der anderen Seite mussten wir an der Optimierung von World War 3 arbeiten. Wir wussten, dass die Leistung nicht großartig war, aber als Early Access-Titel haben wir mehr Möglichkeiten, unseren Arbeitsplan anzupassen, als es vielleicht einige Studios tun. Die Arbeit verlief hervorragend und nach unseren PTE-Tests können wir mit dem, was wir im letzten Monat erreicht haben, und ein bisschen mit der Leistung zufrieden sein. Diejenigen, die noch keine Chance hatten, das Update 0.7 auf dem PTE zu spielen, sollten eine Verbesserung in der Spielweise sehen!

In Bezug auf neue Inhalte stehen viele Änderungen an: Es gibt ein ganz neues Herausforderungssystem, das aus täglichen Herausforderungen besteht und alle 24 Stunden zurückgesetzt wird, sodass du und deine Mitsoldaten neben dem Töten anderer noch etwas zu tun habt. Es ist keine endgültige Version, sondern der Beginn eines viel größeren Systems, das auch den Fortschritt umfasst.

Wir führen einen neuen Squad-Manager ein, was keine „sexy“ Änderung ist, sondern getan werden musste. Wir waren mit der bisherigen Arbeitsweise des Squad Managers im World War 3 nicht zufrieden. Deshalb haben wir ihn überarbeitet, damit er problemlos funktioniert und den Spielern hilft, das Spiel gemeinsam mit Freunden zu genießen. Wir konnten Probleme mit der vorherigen Einrichtung des Managers nicht beheben – jetzt sollten keine Probleme mehr auftreten.

Wir haben auch ein neues VOIP-System ins Leben gerufen – das, das wir zuvor nicht erwartet hatten, und das auch nicht gut mit unserem Spiel funktioniert hat. Jetzt hat es viel mehr Optionen und klingt eher so, als ob du dich in einem Kampf befinden würdest. Es hilft also auch beim Eintauchen. Aber denk daran: Unser VOIP ist aus Performance- und Gameplay-Gründen nur im Squad verfügbar.

Aus visueller Sicht gibt es auf unseren Karten eine neue Beleuchtung, die auch beim Eintauchen in neue Fahrzeug-HUDs hilft (aber es handelt sich immer noch um eine WIP-Version. Du konntest sehen, wie das neue HUD in unseren Wochenberichten vor einigen Wochen aussieht).

Neuer Inhalt

Wie du vielleicht selbst feststellen kannst, ist das 0.7-Update weitaus technisch anspruchsvoller als alles andere, aber falls du mehr an Assets interessiert bist, haben wir auch etwas Neues für Dich! Mit dem 0.7-Update führen wir die VAB Mobile Spawn-Variante ein, die BCV für eines der Teams ersetzt. Auf diese Weise kannst du schnell feststellen, ob du mit Freunden oder Feinden zu tun hast. Es wird immer auf der anderen Seite des Spiels angezeigt. Wenn du also auf etwas anderes als BCV stoßt – renn oder bereiten dich auf einen Kampf vor.

In Bezug auf Streiks bringen wir Napalm- und Rauchartillerie für die Spieler mit. Diese beiden sollen dir helfen, deine Streitkräfte vor den Gewehren des Feindes zu verstecken und Gegner davon abzuhalten, zu einem Eroberungspunkt zu gelangen. Sie sind hilfreich für den taktischen Ansatz und können den Spielverlauf verändern, wenn sie richtig eingesetzt werden.

Breakthrough Spielmodus

Eine weitere Sache: Wegen der Arbeitskräfte, die wir bewegen mussten, um das 0.7-Update fertigzustellen, wird der Breakthrough-Spielemodus, der von euch entworfene, aber von uns im Studio polierte Community-Spielemodus, mit der Einführung von 0.8 veröffentlicht aktualisieren. Das Update selbst ist im Vergleich zu Version 0.7 inhaltsorientierter. Bleiben also auf dem Laufenden! Wie wir dir letzte Woche mitgeteilt haben, streben wir immer noch die Veröffentlichung von Breakthrough’s PTE Anfang Oktober an. Wenn nichts Dramatisches passiert, sind wir immer noch auf Kurs und daran hat sich nichts geändert.

Vielen Dank für deine Geduld und wir sind zuversichtlich, dass sich das Warten lohnt! Hab eine produktive Woche und wir sehen uns in 0.7, Soldaten!